Snooker WM 2020 – Zwischenstand 09.08.2020

Die Snooker Weltmeisterschaft 2020 ist das größte Ereignis in diesem interessanten, aber auch leider etwas unterschätzten Sport. In diesem Jahr findet dieses vom 31. Juli bis zum 16. August im Crucible Theater statt.

Das könnte Sie auch interessieren:
-> Snooker live schauen
-> Allgemeine Infos Snooker WM

Die Favoriten

Bisher haben sich die gewohnten Favoriten durchgesetzt, darunter Judd Trump, Mark Selby und natürlich auch die Legende Ronnie O’Sullivan.

Das Achtelfinale

Insgesamt ist das Achtelfinale, wie bei einem Event dieser Größe zu erwarten, hochkarätig besetzt. Fast alle übrig gebliebenen Athleten befinden sich zurzeit in der Top 20 der Weltrangliste. Diese wird nach gewonnen Preisgeldern sortiert, die Judd Trump souverän anführt. Im Achtelfinale hat er mit dem an Nummer 16 gesetzten Yan Bingtao ein mittelschweres Los gezogen.

Bei jedem großen Turnier sollte immer auf Ronnie O’Sullivan geachtet werden. Durch seine unfassbaren Erfolge in diesem Sport, hält er immer eine Favoritenrolle inne, obwohl er mittlerweile auf die 6. Position gerutscht ist. Auch bei diesem Event spielt er sich ins Achtelfinale und begegnet dort einem starken Gegner.

Der Chinese Ding Junghui, der rund zehn Jahre jünger ist, hat bereits beachtliche Erfolge in seiner Karriere gefeiert. Unter anderem war er eine Zeit lang Weltranglisten erster. Dieses Spiel sollte auch halten was es verspricht. Das Spiel ging lange Zeit hin und her, bis zum Spielstand von 8:8.

Eine kleine Überraschung ist dem Thailänder Noppon Saengkham gelungen. Mit seinem im Vergleich niedrigen Ranglistenplatz, spielt er nun im Achtelfinale gegen Mark Selby.

Matches mit auf dem Papier eindeutigen Favoriten bieten beim Snooker einen besonderen Unterhaltungswert. Auf diesem Niveau ist meistens die Tagesform entscheidend, wobei der Favorit zusätzlichem Druck ausgesetzt ist. Das Spiel sollte sehr knapp werden, Saengkham verlor 12:13.

Das Virtelfinale

Am 10. August, morgen, findet das Viertelfinale statt. Hier haben sich bereits Judd Trump, Kurt Mafflin, Mark Selby und Mark Williams qualifiziert.

Sie warten auf den heutigen Spieltag, wo ihre Gegner entschieden werden. Bis jetzt sind diese Begegnungen ausgeglichen, außer bei Kyren Wilson, der zurzeit 11:5 führt.
Sollte O’Sullivan das Spiel gegen Ding für sich entscheiden, wartet im Viertelfinale bereits Judd Trump. Auch diese Viertelfinale ist so schon oft ausgetragen worden.

Ein sehr spannendes Match könnte uns in einem weiteren Viertelfinale erwarten. Mark Selby und Neil Robertson trennen nur 5 Plätze in der Weltrangliste, doch man muss beachten, dass Selby sehr lange Zeit sehr viel höher war.

Ausblick zum Finale der Snooker WM 2020

Es gibt unterschiedliche Konstellationen für das Finale, ein Match zwischen dem Weltranglistenersten und – zweiten ist jedoch möglich und wahrscheinlich. Wer auch immer diese Finale bestreiten wird, wird einen großen Schritt in der Weltrangliste machen, da das Preisgeld immens ist.
Bis dahin erwarten uns aber weiterhin spannende und hochkarätige Spiele.

Bildquelle: pixabay.com – Social Butterfly(c)

Dieser Beitrag wurde unter Blog abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.